Erna
Erna (Chou Chou of Magic Meadow's)
Home
Überblick
heiße Mädels

Chou Chou of Magic Meadow’s

Wurftag: 04.06.2008

Farbe: braun-weiß

Zuchtbuch-Nr: BEC 22094

Körklasse: II

HD-B  und frei von erblichen Augenerkrankungen

Ahnentafel
Erna-Baby

Der Grund warum ich auf die Hummelwiese kam ist ganz einfach: Rudolph brauchte unbedingt eine eigene Frau! ;o)

Mein erstes Treffen mit meinen neuen Zweibeinern (ich bin die kleine Süße in Frauchens linker Hand)

Als meine jetzigen Zweibeiner
Rosi und Archie
nach Hamburg gefahren sind, um sich bei den
“Magic Meadow’s”
 die Babies
von ihrem Theo
(unserem Papa)
und Aloha
(unserer Mama)
anzuschauen,
verliebten sie sich
sofort in mich.
. . .
Und,
. . .
wen wundert das?!
*grins*

Abholtag, diesmal auf Herrchen's Arm
Tag 1 auf der Hummelwiese

Von da ab dauerte es nicht
  mehr lange und dann stand fest,
   daß ich einmal Rudolph’s Zukünftige werden sollte.
    Nun mußte nur noch mein damaliges Frauchen Brigitte
     überredet werden mich gehen zu lassen,
     denn eigentlich hätte sie mich auch gerne selber behalten,
    aber wie man sieht, waren Rosi und Archie erfolgreich
   und so kam es, daß ich dann doch hierher umsiedeln durfte.

Ein Teenager mit Flausen im Kopf

Mein bisheriger Name “Chou Chou” paßte nicht so wirklich zu mir und zur übrigen Hummelwiesenbande
und da ich ja eine waschechte Hamburger Deern war, wurde mein Rufname kurzerhand in “Klein Erna” umbenannt.

Fräulein 'Guck in die Luft" . . .

Das haben meine Zweibeiner dann allerdings recht schnell bereut, denn getreu dem Sprichwort “Nomen est omen” habe ich mich prompt (ganz im Stile meiner Namensgeberin) in eine freche und ziemlich vorlaute kleine Göre entwickelt.
Zusammen mit unseren beiden nur unwesentlich älteren Halbstarken “Heinrich” und “Freddy” (unserem Cairn Terrier) wurden wir von den Zweibeinern nicht umsonst häufig als das “Trio Infernale” bezeichnet! *ganzbreitgrins*

. . . und "keine Zeit"
Na, jetzt sehe ich doch schon etwas anders aus, oder?!

Mit der Zeit bin ich aus dem Flegelalter herausgewachsen und habe mich zu einer wohlerzogenen jungen Dame entwickelt . . .

. . . im Alter von 28 Monaten

. . . die zwar immer noch gerne lautstark ihren Kommentar zu allem verkündet,
aber im Allgemeinen weiß wie man sich vorbildlich zu benehmen hat.

Zurzeit ist meine Fellfarbe noch etwas aufgehellt

Ansonsten bin ich in jeder Hinsicht äußerst pflegeleicht . . . das betrifft zum Glück auch die Fellpflege.

So bin ich: fröhlich und stets gut gelaunt!

Mit meiner stets fröhlichen und guten Laune stehle ich mich sehr schnell in die Herzen aller Zweibeiner.
Kuscheln und Schmusen gehören bei mir zu den absolut lebensnotwendigen Grundbedürfnissen!

Das typische Laufbild darf natürlich nicht fehlen!

Daß ich auch sehr gut “zu Fuß” bin, läßt das Foto hier vielleicht wenigsten etwas erahnen.

Hochzeit mit Rudolph 2010

Mittlererweile bin ich alt genug, um mich dem ursprünglichen Grund meines Hierseins widmen zu dürfen . . .
der Heirat mit unserm charmanten, braunen “Schmuckbock” Rudolph,
dem natürlich inzwischen auch mein ganzes Herz gehört!
Das Ergebnis dieser Liebesbeziehung waren gleich beim ersten Mal sieben bezaubernde Babies,
die die sowieso schon großen Erwartungen unserer Dosenöffner sogar noch übertroffen haben!
Aber auch meine 2. Hochzeit mit unserem “Halbstarken” Wilhelm (Rudolph’s Sohn)
ist nicht ohne Folgen geblieben und hat uns 9 phantastische Welpen beschert.

. . . was wohl die Zukunft noch für mich bereit hält?

Alles in allem ist aus dem ehemaligen Kobold “Klein Erna” eine wunderschöne, fröhliche und erwachsene Besrdiedame namens “ERNA” geworden.

nach oben